Angebot!

Cellulite Mousse

Monatsangebot: 27,00 

260,00  180,00  / l

Basispflege, GLÄTTEND & STRAFFEND

NICHT während der Schwangerschaft empfohlen!

vegan, 150ml

260,00  180,00  / l

Lieferzeit: 1-3 Werktage*

Vorrätig

Produkt enthält: 0,150 l

Beschreibung

Wünscht Du Dir sich eine glatte und straffe Haut mit einem Höchstmaß an Spannkraft – besonders im Bereich Ihrer Bauch-, Bein- und Po-Zonen sowie Deiner Oberarme? Dann ist dieses intensiv nährende und die Durchblutung fördernde Cellulitemousse die perfekte Wahl zu Deinem persönlichen Beauty-Ziel. 

Kaltgepresste Bio-Wirköle und perfekt aufeinander abgestimmte, hoch potente Wirkstoffe vereinen sich zu einer belebenden Mousse, die Schwung in Ihre Haut bringt. Das bedeutet, Wirkstoffe wie Niacinamid, Koffein, Tigergras-Extrakt und Zimtrindenöl regen die Blut- bzw. Mirkozirkulation an, wodurch es wiederum zu einer besseren Versorgung des Haut- und Bindegewebes mit wichtigen Nährstoffen kommt.  

Diese wichtigen Nährstoffe setzen sich zum einen aus den verschiedenen, kaltgepressten Bio-Wirkölen – Distelöl, Kokosöl, Mangobutter, Mandelöl, süßes Orangenöl, Wacholderöl, Zimtrindenöl sowie Rosmarinöl – zusammen. Aufgrund ihrer Fülle an wichtigen Lipiden und Fettsäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen sind sie intensiv nährend und ein wahres Festmahl für Deine Hautzellen. Zusätzlich verfeinern Extrakte aus der Manna-Esche, der Ringelblume und dem Rosmarin sowie Vitamin E und Niacinamid dieses wohltuende Rezept.  

Verwöhne nicht nur Deine Haut, sondern ebenso Deine Sinne und erlebe selbst, wie glatt und spürbar straff Dein Hautbild werden kann. 

Cellulite, schlaffe Haut oder Dehnungsstreifen – warum entstehen eigentlich diese Hautveränderungen? 

Die Haut wird von dem darunter liegenden Bindegewebe auf Spannung gehalten. Nimmt jedoch die Kraft des Bindegewebes ab, dann verliert auch die Haut an Spannkraft. Demnach stehen insbesondere Cellulite, genau wie schlaffe Haut oder Dehnungsstreifen beispielsweise nach einer Schwangerschaft in engem Zusammenhang mit der Integrität des Bindegewebes und speziell mit den Kollagenfasern.  

Kollagenfasern sind Teil unseres Bindegewebes und sorgen für die Festigkeit und Elastizität unserer Haut. Für eine feste und frisch aussehende Haut gilt es demnach das Bindegewebe und speziell die Kollagenfasern optimal mit allen nötigen Nährstoffen zu versorgen und somit effektiv zu stärken.  

Inhaltsstoffe:

Aqua, Carthamus Tinctorius Seed Oil*, Cocos Nucifera Oil*, Mangifera Indica Seed Butter**, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Butylene Glycol, Cetearyl Glucoside, Cetearyl Alcohol, Niacinamide, Caffeine, Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil, Juniperus Communis Oil, Cinnamomum Zeylanicum Bark Oil, Rosmarinus Officinalis Leaf/Stem Oil, Helianthus Annuus Seed Oil, Fraxinus Excelsior Bark Extract, Calendula Officinalis Flower Extract**, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract**, Centella Asiatica Leaf Extract**, Tocopherol, Silanetriol, Sodium Cetearyl Sulfate, Xanthan Gum, Lactic Acid, Glycolic Acid, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Potassium Citrate, Alcohol, Cinnamal, Limonene, Eugenol, Linalool

Wasser, Distelöl*, Kokosöl*, Mangobutter**, Mandelöl*, Butylen Glykol, Cetearyl Glucoside, Cetearyl Alkohol, Niacinamid, Koffein, süßes Orangenöl, Wacholderöl, Zimtrindenöl, Rosmarinöl, Sonnenblumenöl, Manna-Esche-Extrakt, Ringelblumen-Extrakt**, Rosmarin-Extrakt**, Tigergras-Extrakt**, Vitamin E, Silanetriol, Natrium-Cetearylsulfat, Xanthangummi, Milchsäure, Glykolsäure, Kaliumsorbat, Natriumbenzoat, Kaliumcitrat, Alkohol, Cinnamal, Limonen, Eugenol, Linalool

*kaltgepresst & organic bio
**organic bio, vegan

Die wichtigsten Wirkstoffe:

Centella Asiatica Leaf Extract – Tigergras-Extrakt  

Eine der seit Jahrtausenden verwendeten, wichtigsten Heilpflanzen in der ayurvedischen Medizin ist das Tigergras, auch Gotu Kola, Indischer oder Asiatischer Wassernabel (Centella Asiatica) genannt. Der Legende nach hat das in den gesamten Tropen heimische Tigergras seinen Namen von verwundeten bengalischen Tigern, die sich in den Blättern dieser Heilpflanze wälzten, um die Heilung ihrer Wunden zu fördern. Was damals der Tiger schon wusste, ist heute wissenschaftlich belegt: Tigergras und so auch der Tigergras-Extrakt (Centella Asiatica Leaf Extract) hat eine Wundheilungsfördernde und antibakterielle Wirkung. Er ist zudem antioxidativ, antientzündlich, verjüngend, regenerierend und stärkt das Bindegewebe sowie die Blutgefäße, indem die Neubildung peripherer Gefäße gefördert wird. Entsprechend besteht hier auch eine Wirksamkeit gegen Venenschwäche und Krampfadern. Auch konnte in Studien gezeigt werden, dass speziell die im Tigergras enthaltenen Inhaltsstoffe, Asiaticoside und Madecassoside, die Kollagensynthese in der Haut stimulieren, weshalb das Tigergras sehr erfolgreich bei Cellulite, Dehnungsstreifen und schlaffer Haut angewandt wird.  


Niacinamide – Niacinamid
 

Bei Niacinamid handelt es sich um einen Power-Wirkstoff, der eher unter der Bezeichnung Vitamin B3 bekannt ist. Als Bestandteil sehr wichtiger Coenzyme (NAD/NADP) spielt Niacinamid eine zentrale Rolle in vielen Stoffwechselwegen in unserem Körper, weshalb bereits eine Reihe kosmetischer Effekte für diesen Stoff postuliert wurden. Beispielsweise konnte in mehreren wissenschaftlichen Studien gezeigt werden, dass Niacinamid in der Lage ist, die Kollagenfasern der Haut gezielt zu stärken – mit dem Resultat einer effektiven Anti-Falten- & Anti-Cellulite-Wirkung. Niacinamid hemmt zudem eine überschüssige Produktion des Hautpigments Melanin, was dazu führt, dass Pigment- und Altersflecken reduzieren werden. Schließlich kann dieser Power-Wirkstoff zu einer Verbesserung der Barrierefunktion und der Hauttextur führen, da Niacinamid die Ceramidsynthese positiv stimuliert. Grundlegend ist Niacinamid ein extrem effektiver und hautverträglicher Power-Wirkstoff, von dem jede Haut profitieren kann.


Caffeine – Koffein
 

Für viele ein Muss: der Kaffee am Morgen. Der wach machende und aufputschend wirkende Bestandteil ist das Koffein (Caffeine), eine Substanz, die aufgrund ihrer anregenden Eigenschaften auch gerne als Wirkstoff in der Anti-Cellulite-Kosmetik eingesetzt wird. Denn das bei der Entkoffeinierung von Kaffeebohnen gewonnene Koffein ist in der Lage, einer übermäßigen Ansammlung von Fett innerhalb der Adipozyten (Fettzellen) und somit einer Cellulite entgegenzuwirken. Zudem hat Koffein stimulierende, abschwellende sowie stark antioxidative Eigenschaften. Es fördert die Mikrozirkulation der Haut, was wiederum den Transport anderer Wirkstoffe in die Zelle begünstigt und schließlich die zelleigene Regeneration positiv beeinflusst.


Cinnamomum Zeylanicum Bark Oil – Zimtrindenöl 
 

Das farblose, dickflüssige und anfangs geruchneutrale Zimtrindenöl (Cinnamomum Zeylanicum Bark Oil) wird aus der Zimt-Rinde des ursprünglich in Sri Lanka beheimateten Ceylon-Zimtbaums (Echter Zimtbaum (Cinnamomum verum)) gewonnen. Mit der Zeit nimmt das Zimtrindenöl dann eine rot-braune Färbung an und entwickelt schließlich seinen typischen Zimt-Geruch. Verantwortlich dafür sind die charakteristischsten Bestandteile dieses enorm potenten Öls: Zimtaldehyd, Zimtsäure und Eugenol. Sie verleihen dem Öl zudem seine typischen Eigenschaften wie beispielsweise eine antimykotische und antimikrobielle Wirksamkeit. Auch kann es – in der richtigen Dosierung und Kombination mit weiteren Ölen – die Durchblutung fördern und so effektiv bei Cellulite eingesetzt werden. Zudem überzeugt das Öl durch seinen hohen Gehalt an Antioxidantien, welche der natürlichen Zellalterung positiv entgegenwirken.


Juniperus Communis Oil – Wacholderöl
 

Das aus den Beeren, teilweise auch aus den Nadeln und den Hölzern des Wacholderstrauchs (Juniperus communis) gewonnene Wacholderöl (Juniperus Communis Oil) ist durch ein fruchtig-herbes und zugleich süßes Aroma gekennzeichnet. Seine charakteristischen Inhaltsstoffe wie unter anderem Flavonoide, Terpineol, Pinen, Camphen und Linolsäure verleihen dem Wacholderöl seine typischen Eigenschaften. Beispielsweise zeichnet es sich dadurch aus, dass es antibakteriell, keimtötend, entzündungshemmend, wundheilend, entwässernd, entschlackend, entgiftend und krampflösend wirken kann. Ebenso hat es eine den Lymphfluss anregende Wirkung, was wiederum in einer glatteren und strafferen Haut resultieren kann. Entsprechend eignet sich das Wacholderöl ideal bei Cellulite, aber auch bei Muskelverspannungen und Krämpfen.


Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil – süßes Orangenöl
 

Das süße Orangenöl (Citrus Aurantium Dulcis Peel Oil) wird aus den Schalen süßer Orangen gewonnen, hat eine charakteristisch rötlich-gelbe Färbung sowie einen unverwechselbaren Eigengeruch. Seine wichtigsten Bestandteile (Limonen, Linalool, Citral, Citronellal, Geraniol und Vitamin C) verleihen ihm seine typischen Eigenschaften: entkrampfend, das Stressempfinden mindernd und somit das Wohlbefinden steigernd, hautstraffend und durchblutungssteigernd. Durch die angeregte Mikrozirkulation kommt die Haut und ihr Stoffwechsel wieder in Schwung, weshalb das süße Orangenöl besonders gerne und erfolgreich bei Cellulite eingesetzt wird. Auch ist das Öl in der Lage Pigmentstörungen entgegenzuwirken beziehungsweise Pigmentflecken zu reduzieren. Das wohlduftende Orangenöl verwöhnt also nicht nur Ihre Sinne, sondern ebenso Ihre Haut.


Kaltgepresste Bio-Wirköle:
 


Prunus Amygdalus Dulcis Oil – Süßes Mandelöl 

Das Mandelöl (Prunus Amygdalus Dulcis Oil) ist sowohl in der traditionell chinesischen Medizin als auch in der indischen Heilpraktik als echtes Hautwunder bekannt und wird seit Jahrhunderten mit großer Beliebtheit in Pflegeprodukten eingesetzt. Sei es eine trockene, eine fettige oder auch eine sensible Haut – jede kann davon profitieren.  

Mandelöl besitzt sehr viele ungesättigte Fettsäuren, die den Fettsäuren unserer eigenen Hautlipide sehr ähnlich sind. Aufgrund der Ölsäure, die dem Öl eine besondere Molekülstruktur verleiht, kann das Öl besonderes gut in tiefe Hautschichten einziehen. Die enthaltene Linolsäure hemmt nicht nur die UV-Wirkung, sie mildert auch Reizungen und unterstützt den natürlichen Feuchtigkeitshaushalt der Haut. 

Neben all diesen Fettsäuren bringt Mandelöl die Vitamine A, D und die unterschiedlichen B-Vitamine mit – Biotin (B7), Folsäure (B9) und Pantothensäure (B5) – die dafür sorgen, dass trockene Haut keine Chance mehr hat. Ein kaltgepresstes Mandelöl ist außerdem besonders reich an Tocopherol (Vitamin E), welches für seine ausgesprochen intensiv antioxidative Wirkung bekannt ist. Dies unterstützt den Aufbau eines natürlichen Schutzschilds, dass die Haut vor UV-Strahlen und schließlich vor DNA-Schäden bewahren kann. Zusätzlich helfen Kalium, Magnesium und Calcium das Hautbild positiv zu beeinflussen.  

Mit diesem wertvollen Öl wird trockene Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und reife Haut profitiert von einem sichtbaren Anti-Aging-Effekt. Falten können geglättet und Altersflecken aufgehellt werden. Mandelöl ist besonders mild und gilt als eines der am verträglichsten Öle, wodurch es auch für empfindliche, sensible sowie Babyhaut bestens geeignet ist.


Carthamus Tinctorius Seed Oil – Distelöl
 

Distelöl (Carthamus Tinctorius Seed Oil) ist weitreichend bekannt dafür, die Haut vor dem Austrocknen zu schützen und sie mit Feuchtigkeit zu versorgen. Es regt die Zellerneuerung optimal an und kann in der Lage sein, entzündungshemmend und antibakteriell zu unterstützen. Distelöl unterscheidet sich von anderen Pflanzenölen durch seinen besonderen Reichtum an Linolsäure. Die Linolsäure ist Bestandteil der menschlichen Haut und bildet die Basis für die Synthese der Gewebshormone. Außerdem enthält Distelöl Tocopherol (Vitamin E), welches eine antioxidative Wirkung aufweist und rückfettende Eigenschaften als Inhaltsstoff hat. Menschen, die unter unreiner und fettiger Haut leiden, können vom Reichtum der Linolsäure im Distelöl auf besondere Weise profitieren. Linolsäure leistet auch hilfreiche Dienste, indem es die Barrierefunktion der obersten Hautschicht positiv fördern kann. Distelöl eignet sich gut zur äußerlichen Anwendung bei Altersflecken, Hautreizungen und Lichtschädigungen und fördert das Lösen abgestorbener Hautschüppchen. So wird Ihre Haut ideal dabei unterstützt, sich von Unreinheiten zu befreien und wieder frei durchzuatmen.


Cocos Nucifera Oil – Kokosöl
 

Das aus den Früchten der Kokospalme gewonnene, weiße und nach Kokos schmeckende Öl (Cocos Nucifera Oil) spendet der Haut Feuchtigkeit und kann den Säure-Basen-Haushalt regulieren. Doch das Kokosöl leistet nicht nur in der Kosmetik, sondern ebenso in der Küche hervorragende Dienste. Aufgrund seines hohen Gehalts an gesättigter Laurinsäure (60 %) ist dieses Öl sehr hitzestabil. Zudem gilt das Kokosöl als antibakteriell und antimikrobiell, weshalb es der Haut Schutz vor Bakterien, Keimen und Pilzen bieten und bei der Wundheilung dienlich sein kann. 

Deine individuelle Beratung:

Ich schenke Dir eine individulle Beratung rund um die Themen

  • unser Hautorgan und seine Funktionen
  • Inhaltsstoffe herkömmlicher Kosmetik und Körperpflegeprodukte
  • Informationen zu den besonderen Inhaltsstoffen aller Produkte in meinem Shop
  • Individuelle Produktberatung nach Haut- und Haarthematik

Kontaktiere mich hierzu gerne via

 

*Gilt für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier.

Zusätzliche Informationen

Anwendung

Geben Sie eine ausreichende Menge unseres Cellulitemousses auf die gewünschten Körperstellen und cremen Sie es sanft ein.

Für eine optimale Wirkung kombinieren Sie unser Cellulitemousse mit unserem Öl des Wunderbaums. Geben Sie hierzu nach dem Eincremen ein paar Tropfen vom Öl des Wunderbaums auf die vom Cellulitemousse noch feuchte Haut und massieren Sie es mit kreisenden Bewegungen ein.

Tragen Sie das Cellulitemousse im Sommer stets erst nach dem Sonnenbaden auf, da die empfindsame Haut durch das süße Orangenöl reagieren kann.

Tipps

Für eine noch effektivere Wirkung und Wärmeentwicklung können Sie nach der Anwendung von Cellulitemousse und Öl des Wunderbaums, die eingecremten Körperstellen mit Frischhaltefolie umwickeln und für ca. 30-60 Minuten einwirken lassen. So können die wertvollen Inhaltstoffe noch tiefer in die Haut eindringen.

Um die Wirkung des Cellulitemousses optimal zu unterstützen und die besten Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, die Haut als ein Organ anzusehen und sie nicht zu belasten, sondern ausschließlich zu nähren. Nutzen Sie daher am besten für die Reinigung vorab unser Shampoo oder unsere Waschlotion.

Damit Ihre Haut die kaltgepressten Bio-Wirköle und hoch potenten Wirkstoffe unseres Cellulitemousses optimal aufnehmen kann, empfehlen wir, ein bis zweimal pro Woche vorab die abgestorbenen Hautzellen mit unserem Körperpeeling zu entfernen.

An den Köperstellen, an denen Sie das Cellulitemousse nicht verwenden, wie z.B. Ihr Dekolleté oder Ihre Schienbeine, empfehlen wir Ihnen, nach dem Duschen oder Baden eine unserer wohlduftenden Körpersahnen oder unsere wohltuende Körpermilch. Mit diesen Pflegeprodukten werden Sie Ihre Haut ebenfalls bestens nähren, pflegen und verwöhnen.

Marke

Relight Delight

Marke

Relight Delight

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Cellulite Mousse“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dir auch gefallen …